This Heart is flying away from here... chriskizzmysun.de.be
mission completed

hallöchen.

bei der mission handelt es sich um mein erstes kleid. mangels digi-cam kann ich es euch leider nicht zeigen, aber  ich bin mega stolz drauf. es hat sogar ärmel und die sind nicht so easy, das kann ich euch sagen....

tja, was gibt es so zu sagen?

claude...omg claude. er kann mich nicht leiden. dafür soie. ich denke, damit ist alles gesagt...

apropos soie...mit der habe ich wie immer stress

krass was ich vorhin herausgefunden habe. 

ab er ich versuche gerade eher es zu verdrängen....allerdings glaubt sie komischerweise ich hätte vor, mir was an zu tun, deswegen hat sie ne freundin angerufen, die dann eine andere freundin angerufen hat, und diese hat dann bei mir vorbeigeschaut um zu sehen, ob ich noch am leben bin o.0

 

nun ja ich bin zwar gerade erst mit dem kleid fertig geworden (hat 4 abende gedauert, weil ich vieles von hand genäht habe...), aber ich denke, ich fange gleich mit dem nächsten an. beschäftigungstherapie...

adieu

 

cerise
9.1.10 21:10


feigling

*pubertäres mädchen einschalt*

ich bin so ein feigling. vorhin war claude doch tatsächlich online auf facebook und ich hab tatsächlich eine halbe stunde rumgedruckst, um ihn anzuschreiben...und als ich endlich den mut gefunden hatte, hatte er sich wieder ausgeloggt....

so ein unfug. cerise arbre, so geht das nicht weiter! heute zb. hat er mich sogar gegrüßt, als wir uns zufällig in der backbude nach der schule getroffen haben...

was mach ich nur? ihn in der schule ansprechen? das ist ein ding der unmöglichkeit! und auf facebook anschreiben...ja, das mach ich. wenn er mal wieder eingeloggt ist. aber mich schrecken  die 765435676526754 mädels, die ihm permanent auf die pinnwand schreiben, ab. ich möchte eben vermeiden, dass er weiß, dass ich auf ihn stehe...und dann eine abfuhr bekomme. wahrscheinlich bin ich überhaupt nicht sein typ. wobei er ja äußerlich absolut nicht mein typ ist, im gegenteil. wenn mir mal einer gesagt hätte: "cerise, du wirst mal auf einen typ in cargohosen und kapuzenshirts stehen", hätte ich ihm den vogel gezeigt...naja...

*pubertäres mädel ausschalt*

heute hatte ich einen fa: 75g nougat. insgesamt zwar trotzdem nur +/- 1300 kalorien, aber trotzdem. ich musste mich wirklich sehr zusammenreißen, mich jetzt nicht zu übergeben.

außerdem mache ich mir angst. ich kann kein messer abspülen, ohne phantasien zu bekommen, in denen ich mir die pulsadern aufschneide....scary...

ach ja: in der mathe-klausur habe ich einen punkt. damit sollte das semester gerettet sein.

 

lg

 

 

cerise

15.12.09 00:07


IMMERNOCH krank....und vollgefressen

heute nacht habe ich bei fenouille geschlafen.

eigentlich sollte ich ihr bei ihrem englisch referat und mit bio helfen, aber irgendwie sind wir nicht dazu gekommen.

momentan sind alle meine freunde im stress. und wenn man sich mit ihnen länger als 5 min unterhält, brechen sie alle in tränen aus. wegen der schule. mir geht es nicht anders. aber es ist tröstlich zu wissen, dass ich nicht die einzige bin. 

ich verstehe einfach nicht, wie die ehemalige k13 das abi so einfach nehmen konnte...sie haben ständig nur party gemacht und viele von ihnen haben ein 1er abi! da frag ich mich, bin ich denn soviel blöder? und ich verstehe nicht, wie man die schule so auf die leichte schulter nehmen kann. hallo? es geht um die zukunft? man formt mit seinem schulabschluss sein gesamtes leben! da kann man doch nicht schludern!

ich bin auch mal wieder enttäuscht von soie. sie hatte mir versprochen, heute mit mir mathe zu lernen. was war? sie war nicht da. ok, es ist natürlich total nett von ihr, mir zu helfen, dafür bin ich ihr auch dankbar. aber, dass sie mich sitzen gelassen hat, finde ich wirklich blöd.

im übrigen habe ich gestern und heute viel zu viel gegessen. es waren zwar keine 2000 kalorien, aber trotzdem. ab morgen trete ich wieder kürzer. ich will nicht, dass diese gedanken wieder kommen. und vorhin habe ich schon mit dem gedanken gespielt, mich zu übergeben....

für fenouille habe ich heute ein aufmunterungsbuch gekauft. auf amazon. es ist wirklich krass, sie hat den ganzen tag nur geweint.

also, das buch gibt es zu weihnachten.

das war es heute von mir.

adieu

 

cerise

12.12.09 20:32


immernoch krank und enttäuscht

hey ihr! ich bin leider immernoch krank eigntlich wollte ich heute garnicht in die schule gehen, ich hatte auch nur die letzten 2 stunden, aber ich war erst gestern im kollegstufenbüro und hätte fast einen verweis bekommen wegen unentschuldigtem fehlens ( die sekretärinnen hatten die entschuldigungen verschmissen) und außerdem hätte es dann so ausgesehen, als hätte ich nur keine lust gehabt für 2 stunden zu kommen. außerdem war ich ja heute dran mit meinem französischreferat. am anfang war ich echt gut, aber dann hat mir eine aus der klasse eine frage gestellt und ich war total draußen und hab  nurnoch gejapst ((((( die klausur hat er noch nicht rausgegeben, mensch, ich sitze hier auf glühenden kohlen...

*pubertäres mädchen einschalt*

ich hatte heute die ganze zeit das gefühl, dass claude mich während meines referats direkt angesehen hat. natürlich, man sieht den referenten immer direkt an. nicht so claude. als silke z.b. sprach, hat er sie kaum angesehen. vielleicht ist das aber auch nur reines wunschdenken von mir. ich habe aber auch die ganze zeit zu ihm rüber gesehen und musste mich zwingen mal mit meinem blick durchs klassenzimmer zu schweifen. so wie ich ihn permanent anstarre, hat er wahrscheinlich schon längst lunte gerochen...

nächsten freitag geht unser französischlehrer mit uns auf den christkindlesmarkt. beziehungweise es ist freiwillig nach der schule. ich hoffe, claude kommt mit.

*pubertäres mädchen ausschalt*

 

war heute noch mit soie in der stadt. beziehungsweise, sie ist mit mir reingelaufen und dann gegangen und ich habe dann das zeug für ihr weihnachtsgeschenk besorgt. ich male ihr ein pastell und bastle ihr eine schmuckbox. 

heute abend gehe ich zu fenouille, sie hat mich gefragt, ob ich lust habe, mit ihr zusammen zu kochen, fernzusehen und zu lernen und ich habe zugesagt. davon hat andreine wind bekommen und sich selbst quasi dazu eingeladen. das finde ich aber nicht so toll, eigentlich wollten wir was zu zweit machen. außerdem verhält fenouille sich völlig anders, wenn andreine da ist, dann sprechen beide nur noch über sex und machen witze, die ich nicht verstehe...

gegessen habe ich heute auch wenig, etwas obst,eine scheibe trockenes brot und in der stadt ein trockenes laugenbrötchen. dazu gab es eine rippe vegane weiße schoki, die ich aber nicht so lecker finde.

 

das war es heute von mir. ach ja, falls ihr vllt auch so etwas basteln wollt: -> http://kreatives-gestalten.suite101.de/article.cfm/geschenkidee_schmuckkaestchen_selber_basteln

 

ich mache es allerdings anders. ich habe insgesamt 30 kleine streichholzschachteln und werde sie so anordnen, dass ich 4x5 schachteln nebeneinder klebe. darüber klebe ich mittig die restlichen 2x5. und statt strassteinen nehme ich braunes satinband. daruas mache ich schlaufen für die schubladen und schleifchen als deko. 

 

liebe grüße

 

 

cerise

11.12.09 15:52


krank und faul

bonjour 

 

endlich ist ein wenig ruhe eingekehrt in die bude. gestern schrieb ich meine geschichtsklausur, bei der ich eigentlich ein ganz gutes gefühl habe und heute habe ich mein ethik-referat gehalten (15 punkte! yey). die nächsten klausuren sind erst wieder in einer woche angesetzt. ich finde es erschreckend, wenn ich mich in meinem freudeskreis umsehe und feststelle, dass wir alle ein verzweifelter haufen sind, der nur noch in die schule kommt, um die erwartete leistung zu erbringen und angst vor dem versagen hat. gestern zb habe ich mit fenouille telefoniert und sie ist in tränen ausgebrochen, weil sie trotz permanentem lernens, schlechte noten in den klausuren einfährt. sie hat einfach panik. und die lehrer? die lehrer sehen einfach weg und putzen einen nur noch mehr runter. so wie gestern, da hat meine äußerst freundliche und kompetente mathe-lehrerin mir wieder eine verbal reingehauen. ich verstehe diese frau nicht. aus welchem grund wurde sie lehrerin? hat sie sich nicht über den beruf informiert, bevor sie ihn ergriffen hat? die frau weiß wirklich nicht, dass wir das nötige wissen nicht mitbringen, sondern es an ihr ist, ihn uns zu vermitteln -_-

*pubatäres mädchen einschalt*

 claude übt eine immer größere faszination auf mich aus. heute hat er auch ein ethik-referat gehalten, da konnte ich ihn endlich legitim anstarren ._. es ging um organspende und er vertritt u.a die meinung, dass alkoholiker weniger priorität besitzen, wenn es daran ist, ihnen ein organ einzusetzen. dazu muss man sagen, dass sein vater alkoholiker ist. wie meiner. und wieder fühle ich mich ein stück mehr mit ihm verbunden. nur schade, dass er mich nicht mag. allerdings hat er heute über einen witz von mir gelacht und auch später 2 sätze mit mir gewechselt. vielleicht bilde ich mir alles nur ein? *pubatäres mädchen ausschalt*

 

mensch, ich will endlich eine nähmaschine...ich habe mich dagegen entschieden, diese zu behalten und zu reparieren. stattdessen werde ich mir im neuen jahr eine neue kaufen. ich kann es kaum erwarten, mir endlich einen schlübber selbst zu nähen *gg* wenn ich mir seiten wie diese->http://natron.natronundsoda.net/

ansehe, bin ich absolut fasziniert, aber auch eingeschüchtert. ich habe einfach 2 linke hände und bin absolut nicht handwerklich begabt. aber ich würde mir so gern selbst kleidung nähen! ich darf einfach nicht aufgeben, wenn ich erst einmal angefangen habe. es ist noch kein meister vom himmel gefallen ._. und schlübber scheinen einfach zu sein, das werde ich sicher hinbekommen und dann nach und nach die intensität steigern.

so, ich sitze hier mal wieder im schlachtfeld

dann werde ich doch mal selbiges beseitigen und mich an mein französischreferat setzen (ich hab schreckliche angst vor der herausgabe der klausur. französisch ist ja mein lieblingsfach und eigentlich bin ich wirklich gut darin, aber ich glaube, diese klausur habe ich verhauen... )

 

liege grüße

 

cerise

10.12.09 20:42


nähmaschine kaputt :(

mensch, mensch, mensch....

da hab ich es doch tatsächlich geschafft eine nähmaschine gratis zu ergattern, doch in meinen unerfahrenen händen ist sie binnen 2 minuten kaputt gegangen.

ich habe an einem rädchen (wie ich jetzt weiß: NICHT spulenkapsel, sondern spannung) gedrückt und gedreht, bis es im inneren *schnapp* machte...und der knopf ab ist (wobei ich das ja schon als frechheit empfinde, dass ein rädchen, das ja zum drehen gedacht ist, kaputt geht, wenn man es betätigt...)...

die reparatur von dem teil wird sicher teuer...ich habe mich erkundigt und der typ berechnet doch tatsächlich 26€/ 30 minuten

er hat gemeint, die reparatur der spannung wird vorraussichtlich nicht länger als 1 stunde dauern, womit ich bei satten 54€ wäre....wobei man immernoch sagen muss, dass das immernoch ein guter preis ist für eine (dann) funktionstüchtige alte victoria-nähmaschine.

 aber ich bin so ein geiziger mensch, der sich kaum etwas gönnt ...wobei es mich schon unter den nägeln brennt, endlich etwas zu nähen

drückt mir die daumen, dass ich im neuen jahr nicht mehr so geizig bin und meine nähmaschine zur reparatur trage...

 

lg

 

 

cerise

8.12.09 15:35


bei cerise nichts neues

hallöchen!

 

die letzten tagen waren hauptsächlich von faulheit und lernen bestimmt. außerdem bin ich, wie die meisten menschen auf der welt gerade, auf der suche nach weihnachtsgeschenken für meine lieben. für die meisten bin ich sogar schon fündig geworden, dummerweise ist das zeug schon ausverkauft. bleibt nur zu hoffen, dass ich die sachen bald wieder bestellen kann.

momentan liege ich matt auf meinem sofa, ich bin mal wieder krank. das passiert mir ganz schön oft, ich fühle mich schon fast wie eine alte oma. 

eigentlich hasse ich ja weihnachten, aber dieses jahr freue ich mich, ich werde heilig abend nämlich mit meinem bruder verbringen. vielleicht bin ich am 1. weihnachtsfeiertag bei ihm, obwohl ich eigentlich einer freundin zugesagt habe. ich meine, er ist mein bruder und ich verbringe so selten zeit mit ihm. außerdem bricht es mir das herz, wenn ich mir vorstelle, wie mein geliebtes brüderchen an weihnachten ganz alleine in seiner neuen, spärlich möblierten wohnung sitzt. mit 17. 

essensmäßig weiß ich nicht, was ich sagen soll. das letzte erbrechen ist schon 2 tage her, ich sehe besserung. das aber auch nur, weil ich heute und gestern weniger als 1000 kalorien gegessen habe. vielleicht ist das eine lösung: kaum etwas essen. dann muss ich mich nicht übergeben und denke nicht den ganzen tag über das essen nach, ob es jetzt zuviel war oder sonst etwas. obwohl ich mir ja schon sorgen mache, da es natürlich verdammt ungesund ist, so wenig zu essen. erbrechen ist aber noch viel ungesünder. außerdem ertrage ich diese gedanken nicht mehr, dieses ständige "zuviel gessen" und sonstiges. ich will es nicht mehr. und wenn ich nicht viel esse, bleiben diese stimmen weg.

 

 lg

 

cerise

6.12.09 21:53


 [eine Seite weiter]

Navigation

Hallo und ein herzliches Willkommen in meinem kleinen Tagebuch. Ich wünsche euch einen schönen Aufenthalt und viel Spaß, kontaktieren könnt ihr mich gern, z.B. im Gästebuch.
Layout by chriskizzmysun

Startseite Gästebuch cerise Links ma musique préférée Mes plats préférées

Credits

Designerin Pic 1@blindedbythelight Picture 2@Antispy Brushes Brushes 2